Münchenstein erleben

News und Aktuell

Aktuelles Thema, Blick in die Zukunft siehe Kalender.

 

Empfehlungen für die Kehrichtentsorgung

25. März 2020

Wie die Bau- und Umweltschutzdirektion des Kantons Basel-Landschaft mitteilt, sind beim Bund und bei den Kantonen in den letzten Tagen von verschiedenen Seiten sehr viele Anfragen zur kommunalen Abfallsammlung bzw. zum Betrieb von Sammelstellen eingegangen. In diesem Zusammenhang wurden vom Bund unter anderem die folgenden Empfehlungen für die Bevölkerung formuliert:

  • Im privaten Haushalt sollen Abfälle wie Masken, Taschentücher, Hygieneartikel und Papierhandtücher unmittelbar nach Gebrauch in Plastiksäcken gesammelt werden. Diese werden verknotet und in Abfalleimern mit Deckel gesammelt. Die zugebundenen Abfallsäcke werden wie üblich als Hauskehricht entsorgt.
  • Öffentliche Sammelstellen nur aufsuchen, wenn dies unbedingt notwendig ist. Nicht verderbliche und saubere Abfälle für die Separatsammlung möglichst zu Hause lagern.
  • Die Verbrennung von Abfall im Garten oder in Cheminées ist auch in der aktuellen Situation verboten.
  • In Haushalten, in denen erkrankte oder unter Quarantäne stehende Personen leben, soll auf die Abfalltrennung verzichtet werden, d. h. auch die ansonsten separat gesammelten Abfälle wie PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Altpapier etc. sollen mit dem normalen Kehricht entsorgt werden. Ebenfalls sollen keine Abfälle in die Grüngutsammlung oder in den Kompost gegeben werden, sondern sie sind auch mit dem Kehricht zu entsorgen.

Koordinationsstelle für das Alter: Empfehlungen für ältere Menschen in Münchenstein und deren Angehörige

19. März 2020

Mahlzeitendienst der Spitex Birseck: Tel. 061 417 90 90, E-Mail: info@spitex-birseck.ch

Die Spitex liefert Fertigmahlzeiten, die einfach zubereitet werden können.

Pro Menü und Woche werden je sechs verschiedene Mahlzeiten zur Auswahl angeboten. Die Spitex liefert die Mahlzeiten nach Hause. Die Bestellungen müssen bis spätesten Mittwoch, 10.00 Uhr, aufgegeben werden. Die Lieferung erfolgt dann am darauffolgenden Montag nach Hause.

 Mahlzeitendienst Stiftung Hofmatt: Tel. 061 417 94 44

Die Stiftung Hofmatt an der Pumpwerkstrasse 3 bietet einen Mahlzeitendienst mit Lieferung nach Hause an.

 Einkaufshilfe Pro Senectute: Tel. 061 206 44 42

Pro Senectute biete eine Einkaufshilfe unter dem Namen «Spontane Hilfe» für das Baselbiet sowie für Basel-Stadt.

 Einkaufshilfe FC Münchenstein: Tel. 079 827 41 10

Die Mitglieder des FC Münchenstein bieten sich als Einkaufshilfe an. Kontaktperson unter der oben genannten Nummer ist Herr Marco Di Benedetto. Weitere Informationen auch auf der Website www.fcmuenchenstein.ch.

 Koordinationsstelle für das Alter

Münchenstein hält zusammen!

Die Solidaritäts-Hotline nimmt ihren Betrieb auf

19. März 2020

Das Coronavirus hat unseren Alltag ordentlich durcheinandergewirbelt. Was gestern Routine war, muss heute neu überdacht werden. Auch wenn es schwerfällt: Die Einschränkung der sozialen Kontakte auf ein Minimum ist das Gebot der Stunde, um wieder zur Normalität zurückzukehren.

Die gute Nachricht in diesen turbulenten Zeiten: Nachbarn, Vereine, Organisationen und Unternehmen bieten ihre Hilfe jenen an, die sie benötigen. In diesem Zusammenhang hat die Gemeinde Münchenstein eine Hotline und einen E-Mail-Kontakt ins Leben gerufen, unter denen einerseits Hilfe angeboten, andererseits Hilfe angefordert werden kann:

E-Mail: solidaritaet@muenchenstein.ch

Tel.: 079 278 93 96

Betriebszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 11.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr

Sie sind auf der Suche nach Hilfe für den Einkauf oder weitere Erledigungen? Zögern Sie keinesfalls, uns zu kontaktieren. Wir vermitteln Ihnen gerne eine helfende Hand.

Sie möchten gerne Hilfe jeglicher Art anbieten? Vielen Dank für Ihr Mail mit Name, Telefonnummer und Ihrer Hilfeleistung an solidaritaet@muenchenstein.ch.

Die Solidaritäts-Hotline ist hingegen keine generelle Informationsplattform für Fragen zum Coronavirus. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie stets aktualisiert auf unserem News-Ticker. Hier sind auch die wichtigsten kantonalen und nationalen Kontakte zu diesem Thema hinterlegt.
 

Nutzung öffentlicher Aussenanlagen bleibt erlaubt

16. März 2020

Das Pandemie-Team der Gemeinde Münchenstein teilt nach der heutigen Sitzung mit, dass in Reaktion auf den gestrigen Beschluss des Regierungsrates Basel-Landschaft (Ausrufung einer Notlage) die folgenden Gemeinde-Institutionen geschlossen bleiben:

  • Jugendhaus
  • Robinsonspielplatz
  • Gemeindebibliothek

Nach wie vor in Betrieb bleiben derzeit alle Angebote der Kinderbetreuung (KITA) und der Schulergänzenden Betreuung inklusive Mittagstisch und Angebote der Tagesfamilien.

Das Pandemie-Team macht weiter darauf aufmerksam, dass zurzeit für die im Freien befindlichen Aussenanlagen (auch Sportplätze), Schulhausplätze und Parkanlagen keine Zutrittsverbote vorgesehen sind. Die öffentliche Nutzung ist im privaten Rahmen weiterhin erlaubt. Vorbehalten bleiben die übergeordneten Vorgaben zur zahlenmässigen Begrenzung und der Beschluss des Regierungsrates wonach alle Aktivitäten von Vereinen und ähnlichen Organisationen wie Sportanlässe, Trainings, Proben etc. untersagt sind.

Dazu sind die VVM Rundwanderwege gerade gut geeignet diese Empfehlung umzusetzen. Die eingerichteten Audiostationen bieten auch etwas für die Ohren.

 

März 2020

Die GV am 13. März findet nicht statt, ein neues Datum wird bekannt gegeben.

Infolge des Corona-Virus hat die Stiftung Hofmatt den Zugang zum Saal geschlossen, damit externe Besucher das Virus nicht ins Altersheim einschleppen können. Des weiteren wird vom BAG empfohlen, dass Massenansammlungen vermieden werden sollten.

Diese beiden Punkte hat den Präsidialrat bewogen, die GV nicht an diesem Freitag abzuhalten.

Geniessen Sie Aktivitäten an der frischen Luft wie einen Spaziergang im Wald, eine Velotour, gärtnern etc.

Dazu sind unsere Rundwanderwege gerade gut geeignet diese Empfehlung umzusetzen. Die eingerichteten Audiostationen bieten auch etwas für die Ohren.

 

März 2020

Massenwanderung zum Liebesbad auf dem Kinderbuchweg und Wasserspiel

Auf der Schiffliparzelle gegenüber des Spengler-Gebäudes wurde ein kleiner Park mit einem Feuchtbiotop geschaffen und ein Trockenrasen angelegt.

Ab ungefähr Anfang März wandern in den Nächten und frühen Morgenstunden jeweils Erdkröten, Molche und Grasfrösche zum Schiffliteich, um ihren Laich abzulegen. Autofahrerinnen und Autofahrer sollten in dieser Zeit Rücksicht auf die wandernden Amphibien nehmen, den Strassenabschnitt meiden oder nicht schneller als Tempo 30 fahren. Wer helfen möchte, kann in der Dämmerung die Tiere auf den umliegenden Strassen einsammeln und zum Teich bringen.

Dank einer gemeinsamen Initiative des Natur- und Vogelschutzvereins Münchenstein, Mitarbeitenden des Werkhofs und Anwohnerinnen konnte 2016 an der Lärchenstrasse ein Lurchen Zaun errichtet werden. Dieser verhindert, dass die Frösche und Kröten bei ihrer Suche nach Laichplätzen auf die Fahrbahn geraten.

Mehr dazu finden Sie auf der Teichbrücke montierten QR-Code.


Februar 2020

Kinderfasnacht mit Umzug am 21. Februar

Bis zu 850 Kinder aus den Münchensteiner Primarschulen und Kindergärten sowie zahlreiche fasnächtliche "Mitläuferinnen und Mitläufer" sind am Freitag Nachmittag auf den Strassen von Münchenstein unterwegs gewesen. Dank der Mithilfe von engagierten Eltern sind nach dem Eintreffen des buten Zuges beim Kuspo Grilladen, eine Auswahl von Kuchen sowie Getränken zu familiefreundlichen Preisen angegeben worden. Die Guggen-Musiken Werkhof Schränzer Gugge Zwärgli und die Pumperniggel sorgten für die gute Stimmung.

 

Februar 2020

Hörbare Rundgänge

Die fünf Routen bieten nicht nur Bewegung, Erholung und die Schönheiten von Natur- und Siedlungsraum, sondern auch etwas für die Ohren.

Die Aufnahmen dazu sind gemacht in den Oslo Studios AG in Münchenstein.

An ausgewählten Ruhebänken finden Spaziergängerinnen und Wanderer in Zukunft einen Hinweis auf die eingerichteten Audiostationen. Dank diesen können die Rastplätze auch hörend erlebt werden. Geschichten und Hintergrundinformation zu den jeweiligen Orten sind spannend sowie lehrreich aufbereitet und vertiefen das Wandervergnügen.

Erforderlich hierfür ist ein Smartphone und ein App, mit dem die jeweiligen QR-Codes gescannt werden können.

Das Handling ist denkbar einfach:

Nach dem Erfassen des Codes wird die Audio-Datei automatisch abgespielt.

 

Dezember 2019

Ca. 70 Personen besuchten die Adventszeit-Eröffnung am 1. Dezember in der Stiftung Hofmatt, begleitet durch das Spiel der Musikschule Münchenstein.
Dazu offerierte das APH Glühwein und Weihnachtsgutzi. 18.30 Uhr, der Stern auf dem Schlossfelsen von Münchenstein wurde eingeschaltet, zu beobachten von der Dachterrasse aus.

19.00 Uhr, der Verschönerungsverein Münchenstein offerierte Raclette im Gartenrestaurant, Getränke konnten dazuge kauft werden.
19.15 Uhr s`Hofmattchörli singt im Restaurant Pumpwerk.

Zum Jahreswechsel 2020 wünscht Ihnen der Verschönerungs-Verein Münchenstein alles Gute.

 

Oktober 2019

Der Verschönerungs-Vereins Münchenstein hat am 12. Oktober zur traditionellen Herbstführung eingeladen.

Im Frühling dieses Jahres hat unser Alt-Präsident Hansueli Rolli 5 Rundwanderungen ausgeschildert. Eine davon mit dem Namen „Fernsicht am Höhenweg“ konnte Hansueli Rolli Ihnen näher vorstellen, indem wir auf der Wanderung Informationen zu den Lebensräumen der entsrechenden Abschnitte erhalten haben.
 

September 2019

Am 13. September fand der 7.nationale Clean-up-Day statt, ca. 150 Schülerinnen und Schüler haben daran teilgenommen.

Das Ziel der Klasse 4a aus dem Schulhaus Löffelmatt war es Ideen zum Thema „Littering vermeiden“ zu sammeln. Auf der Wanderung vom Löffelmattschulhaus nach Brunnmatt, Vogelsang und Grube Blinden lernten wir anhand von praktischen Beispielen wie der Abfall gesammelt und getrennt werden kann.

Als Klassenprojekt hatten die Schüler die Aufgabe ein wird ein „Antilittering-Plakat“ zu kreieren.

Im Weiteren war es uns ein Anliegen den Kindern von Münchenstein den Verschönerungsverein vorzustellen.

Als Abschluss fand ein gemeinsames Wurst und Brot Essen auf dem Pausenplatz des Schulhauses Lange Heid statt.

Die Gemeinderätin, Jeanne Locher überbrachte allen Beteiligten für das Engagement den Dank des Gemeinderates.

Siehe unsere Aktivitäten “Events und Umwelt-Themen”

 

Juni 2019

Im Jahr 2016 hatte der VVM den Kinderbuchweg mit 3 Bücherkasten installiert, inzwischen ist der Weg mit 2 zusätzlichen Kasten ergänzt.

Wir haben uns nun entschlossen, auch für die Erwachsenen etwas zu tun und die folgenden Rundwanderwege realisiert. Wir wollen der Bevölkerung Münchensteins schönste Seiten aufzuzeigen, „Entdecken und Erleben“.

Folgende Wege sind ausgeschildert:

Kinderbuchweg und Wasserspiel, Rentnerweg, Fernsicht am Höhenweg

Natur und sehenswerte Orte, Bauernhof und Nachbarluft.

Projektträger und verantwortlich für die inhaltliche Gestaltung des neuen Angebots sind der Verschönerungs-Verein Münchenstein gemeinsam mit dem Werkhof der Gemeinde.

Die Rundwege sind mit weissen Wegweisern nach Norm der Wanderwege ausgeschildert. Für jeden Weg gibt es eine Karte mit genauer Routenbeschreibung.

Als Hauptsponsoren haben Sie es möglich gemacht, dass das Projekt realisiert werden konnte.

Den folgenden Sponsoren danken wir herzlich.

Kanton Basel-Landschaft, Gemeinde Münchenstein, Werkhof Münchenstein, Müller Verpackungen AG Münchenstein, Reformierte Kirchgemeinde Münchenstein, Private Personen und freiwillige Helfer

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft beim VVM.
Wir freuen uns auf Ihren Eintrag in unserem Kontaktformular.             www.vvm.ch

März 2019

22. März 2019 war die Generalversammlung in der Stiftung Hofmatt,  Pumpwerkstrasse 3, 4142 Münchenstein

Vortrag zu Umwelt- und Abfallpädagogik von Barbara Schumacher.

In der ganzen Schweiz vergrössert sich jährlich die Abfallmenge pro Person. Littering ist längst nicht nur ein Problem an neuralgischen Orten in Städten und Agglomerationen. Die Themenbereiche wie Ressourcenschonung, erneuerbare Energien sind in einem stetigen Wandel. 

Der VVM hat sich entschieden den Mitgliedern diese wichtigen und vielschichtigen Themen Umwelt- und Abfall zu vermitteln da wir diese unterstützen.
Anschliessend erfolgte die Generalversammlung ca. 20:15 Uhr gemäss der Einladung. Nach der GV luden wir zu einem Apéro und gemütlichen Beisammensein ein. 

Littering

Wie kommt Plastik ins Meer? Film auf You Tube. Gefahr für die Fische! auf You Tube. Lösung auf You

nächste Termine

Der Feldgottesdienst auf dem Bangahof ist der nächste Termin
So 6. Sep. 2020
10:15 - 11:35 Uhr
vvm-gis

Sponsoren